Über den Desktop-Logger ersparst du dir das tägliche Einloggen im Browserclient, um deine Zeiteinträge zu tracken. Dir stehen neben der Zeiterfassung über den "Desktop-Logger" noch drei weitere Möglichkeiten zur Verfügung.

Arten der Zeiterfassung:

Download Dektop-Logger

Für die Nutzung des Desktop-Loggers, musst du diesen vorerst auf deinem Computer herunterladen. Klicke in der Menüleiste des Browserclients auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterungen". Hier findest du die Download-Links des Dektops-Loggers für Mac und Windows. Verbinde den Desktop-Logger anschließend mit deinem CoffeeCup-Account.

Zeiteinträge erstellen

Öffne den Desktop-Logger von CoffeeCup, um einen neuen Zeiteintrag zu erstellen. Der Logger öffnet sich immer am aktuellen Tag für Zeiterfassungen, kann aber auch nachträglich befüllt werden.

Dir stehen zwei Möglichkeiten zur Wahl, wie du Zeiteinträge erfasst:

1. Möglichkeit: Klicke in der Actionbar auf das "Plus"-icon.
2. Möglichkeit: Hoverst du über die Tagesübersicht, werden dir die Buttons "Zeiteintrag" und "Pause" angezeigt. Betätige den Button "Zeiteintrag".

Hinweis: Pausen siehst du nur dann, wenn diese der Admin für dich freigegeben hat.

In diesem offenen Eintrag vermerkst du, welches Projekt und welche Aufgabe du bearbeiten wirst. Wir empfehlen zudem, dass du das Kommentarfeld nutzt, um den Eintrag näher zu beschreiben. So bleiben dem Kunden bei der Abrechnung keine Fragen unbeantwortet. Klicke anschließend auf "Start".

Desktop-Logger - Funktionen

Der Desktoplogger besteht aus den folgenden Bereichen:

  • Metabar
  • Tagesübersicht
  • Actionbar

Metabar [1]

Im Desktop-Logger siehst du standardmäßig die aktuelle Wochenübersicht und den aktuellen Wochentag. Über den Kalender kannst du zwischen den Wochen und einzelnen Tagen wechseln. Klickst du auf die Wochenauswahl, erscheint eine Monatsauswahl bei welcher du ein genaues Datum angeben kannst.

Tagesübersicht [2] 

Hoverst du über die Tagesübersicht kannst du Zeiteinträge und Pausen erstellen. Hier kann du Zeiteinträge einsehen und bei Bedarf anpassen. 

Hinweis: Pausen siehst du nur dann, wenn diese der Admin für dich freigegeben hat.

Actionbar [3]

Klicke in der Actionbar auf das Zahnrad um dich auszuloggen. Über das "Plus"-Icon legst du einen neuen Zeiteintrag für diesen Tag an. Außerdem siehst du deine geleisteten Arbeitsstunden für einen Tag und den abrechenbaren Betrag.

Zeiteinträge verwalten

Möchtest du einen Zeiteintrag bearbeiten, so navigierst du dich im Logger zum gewünschten Eintrag und klickst auf diesen. Nun kannst du alle Inhalte deines Zeiteintrags ändern und speichern oder löschen.

Hinweis: Sind Projekte archiviert für welche Zeiteinträge erstellt wurden oder einzelne Zeiteinträge als abgerechnet markiert, können die Zeiteinträge nicht bearbeitet werden. Hierfür muss der Admin oder PM der Projekte die Markierung für die Abrechnung der Arbeitszeiten und die Archivierung der Projekte herausnehmen.

Noch Fragen? 

Solltest du noch Fragen zur Zeiterfassung über den Desktop-Logger haben, wende dich an unseren Support direkt hier im Chat oder per E-Mail. Wir helfen dir gerne jederzeit.

Ähnliche Artikel

War diese Antwort hilfreich für dich?