Begebe dich in der Menüleiste zur "Verwaltung" und klicke anschließend auf den Menüpunkt "Kunden".

Hinweis: Kunden kannst entweder hier über die Kundenverwaltung erstellen oder über den Quick Create, wenn du ein neues Projekt anlegst.

Du siehst auf dieser Oberfläche bereits einen Beispielkunden. Diesen kannst du bearbeiten oder löschen. In der Vorschau deiner Kunden siehst du die aktiven Projekte je Kunde und wer die Ansprechpartner sind. Über den Button "Kunde" erstellst du einen neuen Auftraggeber.

Fülle in dem geöffneten Screen alle Details zum Kunden aus. Die Kundeninformationen gliedern sich in diese zwei Bereiche:

  • Allgemein
  • Ansprechpartner

Allgemein

Trage den Firmennamen oder Einzelpersonnamen deines Auftraggebers ein. Daraus wird eine Abkürzung generiert, welche du noch anpassen kannst. Falls dein Kunde eine Webseite besitzt, trage diese hier ein. Vergebe für den Kunden den abrechenbaren Standard-Stundensatz. Wenn du möchtest kannst du hier noch ein Bild und ein Kommentar hinzufügen.

Ansprechpartner

Hier füllst du aus, wer deine Ansprechpartner beim Kunden sind und fügst diesen Details wie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse hinzu. Dadurch zentralisierst du das Wissen in deiner Firma und ermöglichst anderen Mitarbeitern, den Kunden zu kontaktieren, solltest du beispielsweise verhindert sein. 

Klicke hier auf "Neuer Eintrag", fülle die notwendigen Daten des Ansprechpartners aus und speichere diesen ab.

Betätige abschließend den "Speicher"-Button, um diesen Kunden zu deiner Datenbank hinzuzufügen.

Noch Fragen?

Solltest du noch Fragen zum Anlegen von Kunden haben, wende dich an unseren Support direkt hier im Chat oder per E-Mail. Wir helfen dir gerne jederzeit.

Ähnliche Artikel

War diese Antwort hilfreich für dich?