Je nach Benutzerrolle siehst du auf dem Dashboard den aktuellen Stand von Projekten, Umsätze deiner Firma, Teamaktivitäten und deine eigenen Aktivitäten. In diesem Artikel wird erklärt, welche Module dir (abhängig von der Benutzerrolle) zur Verfügung stehen und wie du deine individuellen Dashboards erstellen und Module auf diesen hinzufügen und entfernen kannst.

Modulübersicht

  • Projekt erweitert
    Mit diesem Modul behältst du die 3 wichtigsten Projekt-KPIs, den Budgetverlauf und die Kosten, den Status und die Verfügbarkeit deines Projekt-Teams im Blick.
  • Projekt kompakt
    Dieses Modul ist die kompakte Version. Sie beinhaltet nur die 2 wichtigsten Projekt-KPIs und die Verfügbarkeit deines Projekt-Teams.
  • Leistungen & Kosten
    Behalte alle Geldwerten Leistungen, Leistungen über Budget, deine internen Kosten und Kosten für Freelancer im Blick.
  • Meine Woche
    Mit deiner persönlichen Wochenübersicht kannst du alle Informationen zur aktuellen Woche, wie deine Arbeitszeit, deine Projektplanung, deinen Urlaubsstatus und Ereignisse wie Meilensteine, Abwesenheiten und Geburtstage verfolgen.
  • Abrechenbare Leistungen
    Damit du nicht den Überblick über all deine Projekte verlierst, führen wir dir hier alle deine monatlich abrechenbaren Leistungen auf.
  • Wöchentliche Arbeitszeiten
    Dieses Modul bietet dir eine optimale Übersicht zu allen wöchentlichen Arbeitszeiten deines Teams.
  • Leistungsbeiträge
    Erhalte einen Überblick zu den Leistungsbeiträgen und der Soll-Arbeitszeit deines Teams in der Jahresübersicht.

Dashboards verwalten

Dashboard anlegen

Über den Button "+" kannst du weitere Dashboards anlegen. Insgesamt hast du die Möglichkeit 10 Dashboards individuell nach Baukastenprinzip zu gestalten, so hast du stets deine persönlich wichtigsten KPIs im Blick hast. Das Anlegen von mehreren Dashboards hilft dir verschiedene Rollen und Perspektiven einzunehmen (z.B. als Mitarbeiter und Projekt Manager). Du kannst dir beispielsweise auch für jedes Projekt/jeden Kunden ein eigenes Dashboard erstellen, sodass du jederzeit einen Blick auf den aktuellsten Stand hast.

Dashboard duplizieren

Wenn du den Cursor über den Button "Dashboard" bewegst erscheinen drei Punkte. Klicke auf diese und du kannst dein Dashboard duplizieren. In deinem duplizierten Dashboard befinden sich nun die gleichen Module.

Dashboard umbenennen

Wenn du den Cursor über den Button "Dashboard" bewegst erscheinen drei Punkte. Klicke auf diese und du kannst dein Dashboard umbenennen. Es bietet sich an die Dashboards nach Projekt- oder Kundennamen zu benennen.

Dashboard löschen

Wenn du den Cursor über den Button "Dashboard" bewegst erscheinen drei Punkte. Klicke auf diese und du kannst dein Dashboard löschen. Durch das Löschen des Dashboards werden auch alle dazugehörigen Dashboard Module gelöscht.

Module verwalten

Modul hinzufügen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um ein Modul zu deinem Dashboard hinzuzufügen.

  1. Wenn du den Cursor über den Button "Dashboard" bewegst erscheinen drei Punkte. Klicke auf diese und du kannst zu deinem Dashboard ein Modul hinzufügen.
  2. Klicke in der Metabar auf den Button "+", um das gewünschte Modul zu deinem Dashboard hinzuzufügen.

Beide Varianten führen dich auf die Modulauswahlseite.

In der Modulauswahl werden dir alle für deine Benutzerrolle verfügbaren Module angezeigt. Wähle ein Modul aus, welches du zu deinem Dashboard hinzufügen möchtest.

Füge so viele Module zu deinem Dashboard hinzu, wie du möchtest. Es besteht auch die Möglichkeit Module mehrfach hinzuzufügen. Die Module kannst du jederzeit wieder von deinem Dashboard löschen.

Modul anordnen

Per Drag and Drop lassen sich einzelne Module ganz einfach auf dem Dashboard verschieben, was dir somit immer den Fokus auf das Wichtigste ermöglicht.

Nun erfährst du grundlegende Funktionen, die für jedes Modul vorhanden sind. Achte darauf, dass es auch Modul spezifische Aktionen gibt. Informationen darüber findest du bei den Erklärungen des jeweiligen Dashboard Moduls. (siehe "Ähnliche Artikel" ganz unten)

Modul "Demo-Daten löschen"

Wenn du ein Modul zu deinem Dashboard hinzugefügt hast, werden dir automatisch Demo-Daten angezeigt.

Du kannst diese Demo-Daten nun entfernen, in dem du deinen Cursor über das blaue "Demo"- Feld (befindet sich am Modulrand oben in der Mitte) bewegst. Dieses verwandelt sich dann in das rote "Demo löschen"-Feld und mit einem Klick werden deine persönlichen Daten sichtbar.

Modul duplizieren

Klicke auf die drei Punkte in der rechten Ecke des Moduls und du kannst dein Modul duplizieren. Auf deinem Dashboard sind nun zwei identische Module sichtbar.

Modul "Demo-Daten aktivieren"

Klicke auf die drei Punkte in der rechten Ecke des Moduls und du kannst wieder dir wieder die "Demo-Daten" anzeigen lassen.

Modul löschen

Klicke auf die drei Punkte in der rechten Ecke des Moduls und du kannst dein Modul löschen. Es ist somit nichtmehr auf deinem Dashboard sichtbar.

Hinweis: Voraussetzung für das Duplizieren und Löschen von Modulen ist, dass die Demo-Daten zuvor gelöscht wurden.

Noch Fragen?

Solltest Du noch Fragen zur Verwaltung deines Dashboards haben, wende dich an unseren Support direkt hier im Chat oder per E-Mail. Wir helfen dir gerne jederzeit.

Ähnliche Artikel

War diese Antwort hilfreich für dich?