Je nach Benutzerrolle siehst du auf dem Dashboard den aktuellen Stand von Projekten, Umsätze deiner Firma, Teamaktivitäten und deine eigenen Aktivitäten. In diesem Artikel wird erklärt, welche Module dir mit welcher Benutzerrolle zur Verfügung stehen und wie du Module auf deinem Dashboard hinzufügen und entfernen kannst.

Module für Mitarbeiter

  • Meine Zeiten: Du hast Einsicht in die Entwicklung deines Arbeitsaufkommens, deine Projektverteilung und Abwesenheiten.
  • Mein Urlaub: Stelle Urlaubsanträge und verschaffe dir einen Überblick über dein geplantes und verbleibendes Urlaubskontingent.
  • Rechnungen: Erstelle mit Hilfe von easybill Rechnungen und Angebote aus CoffeeCup heraus.

Weitere Module für Projektmanager

  • Projektdetails: Alle wichtigen Kennzahlen zu einem einzelnen Projekt erhältst du in diesem Modul.
  • Teamaktivität: Alle Teamaktivitäten auf einzelnen Projekten kannst du hier einsehen.

Weitere Module für Admins

  • Umsatz und Gewinn: Sehe dir die Entwicklung des Umsatzes und des Gewinns für einen bestimmten Zeitraum an.
  • Kosten: Erfahre jederzeit die vergangenen und zukünftigen Kosten für Festangestellte und freie Mitarbeiter.
  • Teamzeiten: Die zeitgenaue Entwicklung des Arbeitsaufkommens und der Projektverteilung deines Teams wird dir hier angezeigt.
  • Abwesenheiten: Habe einen Überblick über die Abwesenheiten deines Teams.

Module einfügen

Stelle sicher, dass du dich auf deinem Dashboard befindest. Dieses erreichst du auch über die Menüleiste. Klicke in der Metabar auf den Button "Modul hinzufügen", um das gewünschte Modul zu deinem Dashboard hinzuzufügen.

In der Modulauswahl werden dir alle für deine Benutzerrolle verfügbaren Module angezeigt. Wähle ein Modul aus, welches du zu deinem Dashboard hinzufügen möchtest. Es besteht die Möglichkeit Module mehrmals zu deinem Dashboard hinzuzufügen.

Modulfunktionen

Füge so viele Module zu deinem Dashboard hinzu wie du möchtest. Diese kannst du jederzeit wieder von deinem Dashboard löschen. Per Drag and Drop lassen sich einzelne Module einfach auf dem Dashboard verschieben.

Ein Modul besteht meist aus einer Modul-Metabar und einer Modul-Actionbar. Für diese beiden Bars stehen dir verschiedene Aktionen zur Verfügung. 

1. Modul-Metabar

In der Modul-Metabar oben, kannst du beispielsweise einen genauen Zeitraum auswählen, welchen du jederzeit wieder ändern kannst. So werden dir beispielsweise nur Kosten für diesen Zeitraum angezeigt. Außerdem befindet sich in der Modul-Metabar noch das Kontextmenü, über dieses kannst du ein Modul von deinem Dashboard löschen. In dem Kontexmenü befinden sich aber oft auch für das Modul spezifische Aktionen.

2. Modul-Actionbar

Durch die Modul-Actionbar kannst du dir verschiedene Darstellungsmöglichkeiten für Module wie Projekte, Kosten und Teamzeiten anzeigen lassen. Diese Darstellungsmöglichkeiten kannst du jederzeit wieder ändern.

Noch Fragen?

Solltest Du noch Fragen zur Verwaltung deines Dashboards haben, wende dich an unseren Support direkt hier im Chat oder per E-Mail. Wir helfen dir gerne jederzeit.

Ähnliche Artikel

War diese Antwort hilfreich für dich?